Russisch-Englisch-Übersetzungen – Muttersprachliche Profis für alle Fachbereiche

Übersetzungsbüro Schnellübersetzer
Lassen Sie sich von unseren professionellen Projektmanagern beraten.
Russisch und Englisch sind zwei weltweit häufig gesprochene Sprachen. Es wird geschätzt, dass um die 150 Millionen Menschen das Russische als Muttersprache beherrschen. Die Zahl der Zweitsprachler des Russischen nimmt vor allem im asiatischen Raum stetig zu, da wirtschaftliche Verflechtungen zwischen Russland und asiatischen Nationen immer häufiger vorkommen. Übersetzungen vom Englischen in die russische Sprache sind daher keine Ausnahme für unser Übersetzungsbüro und gehören eher zum Alltäglichen. Trotz der Wichtigkeit beider Sprachen gibt es vieles beim Übersetzen zu beachten. Dabei spielen nicht nur orthographische Hindernisse eine wichtige Rolle, sondern auch kulturelle Elemente müssen bei solchen Übersetzungsarbeiten von der russischen Sprache in die englische Sprache beachtet werden. Unsere Projektmanager verfügen über langjährige Erfahrung und suchen stets den besten Übersetzer für Ihr Projekt aus. Dabei beachten sie neben der Sprachkombination gegebenenfalls auch regionale Besonderheiten und den Fachbereich, dem Ihr Text zuzuordnen ist. Haben Sie Fragen? Wir beraten Sie gerne! Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns!

Das grundlegende Fehlerpotenzial bei der Übersetzung aus dem kyrillischen ins lateinische Alphabet

Als erste und offensichtlichste Hürde bei einer etwaigen Übersetzung vom Russischen ins Englische oder umgekehrt treten selbstverständlich die unterschiedlichen Schriftzeichen auf. Die englische Sprache benutzt die lateinischen Buchstaben, wohingegen die russische Sprache das auf dem Griechischen basierende kyrillische Alphabet benutzt.

Die Stolpersteine der Grammatik

Bei der Grammatik gibt es ebenfalls vieles zu beachten. Da wären zum einen die Artikel ein Thema. Das Konzept der Artikel ist in der englischen Sprache gang und gäbe. Die russische Sprache allerdings kennt überhaupt keine Artikel. Jedes Nomen im Russischen hat eins von drei Geschlechtern, sodass Artikel nicht von Nöten sind. Allerdings kann es dadurch schnell zu Missverständnissen kommen, deshalb muss der Übersetzer entsprechend professionell ausgebildet sein. Auch in Bezug auf die Verben gibt es signifikante Unterschiede. Die russische Sprache zum Beispiel unterscheidet lediglich zwischen einer Tätigkeit die abgeschlossen und einer die nicht abgeschlossen ist. Dies wird im Russischen dann über Affixe ausgedrückt. Darüber hinaus gibt es nur wenige Hilfsverben in der russischen Sprache. Im Englischen hingegen gibt es die unterschiedlichsten "Progressive-" und "Perfect Tense-" Formen, mit denen man als Übersetzer zu arbeiten hat. Im Vergleich mit der russischen Sprache ist das System der Modalverben im Englischen darüber hinaus ausserordentlich komplex. Weil nur ein muttersprachlicher Übersetzer das nötige Gefühl für die englische Sprache hat, setzen wir für unsere Übersetzungen auch ausschliesslich solche ein. Sie garantieren einwandfreie Übersetzungen sowohl in grammatikalischer Hinsicht als auch in orthografischer. Neben der akademischen Ausbildung als Übersetzer verfügen unsere Übersetzer auch über einschlägige Kenntnisse in mindestens einem Fachbereich. Russische Texte aus Recht, Technik, Marketing oder Medizin werden so auch inhaltlich fehlerfrei übersetzt. Verlassen Sie sich ganz auf unser Können und senden Sie uns die zu übersetzenden Dokumente noch heute via E-Mail zu. Wir unterbreiten Ihnen schnellstmöglich eine unverbindliche und kostenlose Offerte. Gerne beraten wir Sie vorab auch telefonisch.

2017-03-08T09:37:15.8629734Z

Boris Rösch
Möchten Sie mehr erfahren?

Ich berate Sie gerne!

Male83950
customer service
ISO 9001ISO 17100DIN EN ISOtekomKiva Supporter LogoAmerican Translators Association Logo