Herzdrähte – Medizintechnische Gebrauchsanleitungen professionell übersetzt

Bereits seit Mitte der Siebzigerjahre wird von der Verwendung von

Übersetzungsbüro Schnellübersetzer
Sie benötigen eine individuelle Beratung oder haben noch offene Fragen? Kontaktieren Sie unsere erfahrenen Projektmanager!
routinemässigen myokardialen Elektroden berichtet. So gehört dies zu den zuverlässigen und sicheren Methoden, um eine postoperative Herzrhythmusstörung zum einen zu diagnostizieren und zum anderen zu therapieren. Wird die Herzfrequenz durch die elektrische Stimulation mittels Herzdrähten gesteigert, so kann die Herzleistung verbessert werden. Diese Herzdrähte sind unter anderem auch bekannt als temporäre myokardiale Stimulationselektroden, Myokardelektroden oder auch Epikardelektroden. Eingesetzt werden Herzdrähte vor allem bei offenen Herzoperationen und bei postoperativen Herzrhythmusstörungen. Der Herzdraht kann durch verschiedene Methoden am Herzen verankert werden. Ist die Stimulation beendet, so können diese Drähte durch einfaches Ziehen wieder vom Herzen abgetrennt werden. Um ein EKG durchzuführen, werden Patientenkabel benötigt, die an Elektroden befestigt werden. Diese Patientenkabel haben oftmals unterschiedliche Farben, um genau festlegen zu können, welches Kabel an welcher Elektrode angeschlossen werden muss. Benötigen Sie hochwertige Übersetzungen Ihrer medizintechnischen Texte, sind wir der richtige Ansprechpartner für Sie. Gerne überzeugen wir Sie in einem persönlichen Gespräch.

Vorsichtsmassnahmen

Herzdrähte dürfen lediglich von geschulten Ärzten angebracht werden, die hiermit bereits Erfahrung gemacht haben. Erfolgt eine Stimulation durch Herzdrähte, so sollte gleichzeitig ein EKG-Monitoring durchgeführt werden. Handelt es sich um temporäre myokardiale Elektroden, so sollten diese keinesfalls länger als dreissig Tage im Körper des Patienten verbleiben. Allerdings gibt es auch Herzdrähte, die für den Einmalverbrauch vorgesehen sind. So wie die Verwendung von Patientenkabeln ausschliesslich von erfahrenen Ärzten vorgenommen werden darf, dürfen auch medizintechnische Übersetzungen nur von erfahrenen Übersetzern angefertigt werden. Diese müssen neben der Zielsprache auch die medizinische Fachterminologie beherrschen. Unsere Übersetzer erfüllen diese Voraussetzungen in besonderem Masse und übersetzen Ihre Dokumente schnell und zuverlässig. Senden Sie uns ein E-Mail mit dem entsprechenden Text oder lassen Sie sich vorab telefonisch von uns beraten. Wir freuen uns auf Sie!

Wann dürfen Herzdrähte keine Anwendung finden?

Herzdrähte sollten keine Anwendung finden, wenn bereits ein dauerhafter Herzschrittmacher implantiert wurde. Zudem dürfen Herzdrähte nicht bei einer Defibrillation angewendet werden. Auch bei der Verwendung von Herzdrähten kann es zu Komplikationen kommen. Hierzu können Skelettmuskel- oder Nervenstimulationen gehören, genauso jedoch auch Infektionen, Kontakt- und Anschlussprobleme, eine Herzdraht-Dislokation, Blutungen und Herzrhythmusstörungen. Solche Komplikationen treten jedoch eher selten auf.

Die richtige Lage

Es sollte immer darauf geachtet werden, dass die Herzdrähte nicht inmitten eines besonders fetthaltigen Gewebes angebracht werden. Gewebe, das einen hohen Fettgehalt hat, ist nicht reizbar. Ebenso wenig sollten diese in infarktgeschädigtem Gewebe platziert werden. Werden die Elektroden am Herzmuskel fixiert, so werden die Zellen des reizfähigen Gewebes zerstört oder verletzt.

Die permanente Variante

Während einer Herzoperation können zudem permanente Elektroden eingesetzt werden. Diese werden oft verwendet, sollte später ein Herzschrittmacher nötig sein. Vor allem dient diese Möglichkeit als Prophylaxe bei kleinen Herzen, beispielsweise bei Kindern. Damit diese Elektroden ebenso temporär genutzt werden können, kann hierbei ein Adapter zum Einsatz kommen. Dieser hat zwei unterschiedliche Aufgaben. Zum einen wird so der Stecker des Herzdrahtes geschützt, zum anderen besteht hierdurch eine Verbindung nach aussen hin. Dieser Adapter bleibt im Brustraum bestehen.

Medizintechnische Übersetzungen für Patientenkabel

Ob Sie die professionelle Übersetzung von Gebrauchsanweisungen für Patientenkabel benötigen oder für EKG-Geräte – wir übersetzen Ihre medizintechnischen Übersetzungen punktgenau und schnell. Wählen Sie aus über 150 Sprachen Ihre benötigte Sprachkombination. Unsere Projektmanager finden stets den passenden Übersetzer für Ihr Projekt. Ausserdem kümmern Sie sich um die Vor- und Nachbereitung. Dazu gehören neben dem Terminologie-Management auch das Language Engineering und DTP.

2017-03-08T08:43:27.0701264Z

Hendrik König
Möchten Sie mehr erfahren?

Ich berate Sie gerne!

Male83950
customer service
ISO 9001ISO 17100DIN EN ISOTekomKiva Supporter LogoAmerican Translators Association Logo