Übersetzungen ins Niederländische und aus dem Niederländischen in Flandern – Übersetzungsbüro Schnellübersetzer

Übersetzungsbüro Schnellübersetzer
Haben Sie Fragen? Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

In Flandern, dem niederländisch-sprachigen Teil Belgiens, spricht man eine Variante des Niederländischen, die sich von der niederländischen Standardsprache unterscheidet. Die Unterschiede bestehen dabei vor allem in der Benutzung unterschiedlicher Worte, Formulierungen und grammatikalischer Konstruktionen. Die Sprache wird je nach Kontext als belgisches Niederländisch, Südniederländisch oder als Flämisch beziehungsweise Vlaams gekennzeichnet, wobei die beiden letzteren Bezeichnungen zu Missverständnissen führen können. Allgemein wird Niederländisch mit etwa drei Fünfteln der gesamten Bevölkerung von der Mehrheit in Belgien gesprochen. Natürlich werden auch Übersetzungen ins Niederländische und aus dem Niederländischen Belgiens immer gefragter. Bei uns erhalten Sie professionelle Übersetzungen ausschliesslich von muttersprachlichen Übersetzern, die Ihren Text schnell und punktgenau übersetzen. Nehmen Sie einfach telefonisch oder via E-Mail Kontakt mit uns auf und lassen Sie sich von unseren erfahrenen Projektmanagern beraten.

Niederländisch und seine Dialekte

Es ist linguistisch umstritten, ob das belgische Niederländisch als eigene Sprache angesehen werden kann, zumal der Begriff des belgischen Niederländischen keine uniforme Sprache bezeichnet, sondern eine Zusammenfassung ähnlicher Sprachformen. So wird das belgische Niederländisch noch einmal in vier unterschiedliche Dialekte unterteilt. Zu diesen Dialekten zählen das Brabantische, das Ost- sowie das Westflämische und das Limburgische. Was die Sprachen aber klar voneinander trennt, ist der Einfluss des holländischen Dialekts auf das Standardniederländische. Dahingegen fällt der Einfluss des Brabantischen, der der einflussreichste südliche Dialekt des Niederländischen ist, viel geringer aus. Zudem weisen die belgischen Dialekte eine hohe Dichte an französischen Lehnwörtern auf. Unsere muttersprachlichen Übersetzer kennen die speziellen Besonderheiten der niederländischen Sprache in Belgien übersetzen Ihre Dokumente unter Berücksichtigung der sprachlichen und kulturellen Gegebenheiten. Auch besondere Fachbereiche stellen kein Problem für uns dar. Ob Sie medizinische oder wirtschaftliche Dokumente übersetzen lassen – wir haben für alles den passenden Übersetzer.

Linguistische Unterschiede

Auch die phonetische Realisation der beiden Sprachen weisen Unterschiede auf. Im Niederländischen gibt es beispielsweise die Vokale "ou" / "au". [ou] wie in "bout" (Blitz oder Bolzen) und (au) wie in "fauna", was im Belgischen beides als [ɔu] realisiert wird, wohingegen sie im Niederländischen der Niederlande in der Regel als [ʌu] realisiert werden. Bei den Konsonanten wäre des Weiteren die nordniederländische Aussprache von "w" zu nennen (wie bei „Wange“), was als [ʋ] gesprochen wird. In den belgischen Dialekten lautet sie dagegen [β] oder [w]. Der auffälligste Unterschied zwischen dem Niederländischen und dem Belgischen besteht aber vermutlich in der Aussprache der Wörter, die man mit -ch- oder -g- schreibt. Sollten Sie noch Fragen zu unseren Leistungen haben, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren. Wir beraten Sie gerne und finden garantiert den besten Übersetzer für jedes Projekt!

2017-03-07T13:54:05.3654882Z

Boris Rösch
Möchten Sie mehr erfahren?

Ich berate Sie gerne!

Male83950
customer service
ISO 9001ISO 17100DIN EN ISOTekomKiva Supporter LogoAmerican Translators Association Logo