Die tibetische Sprache beim Übersetzungsbüro Schnellübersetzer

Übersetzungsbüro Schnellübersetzer
Wir unterstützen Sie gerne bei Ihren Übersetzungen. Kontaktieren Sie uns!
Die tibetische Sprache gehört zur Sprachgruppe der tibeto-birmanischen Sprachen. Sechs Millionen Menschen sprechen Tibetisch als Muttersprache. Die meisten davon leben in Tibet, einige auch in Indien, Nepal und Bhutan. Geschrieben wird Tibetisch mit dem tibetischen Alphabet, welches sich aus einer Variante der altindischen Brahmi-Schrift entwickelt hat. Neben der chinesischen Sprache ist Tibetisch im Autonomen Gebiet Tibet sowie auch in einigen anderen Regionen Chinas mit tibetischer Bevölkerung Amtssprache. Vier Fünftel der Einwohner Tibets sprechen Tibetisch, sodass die Tibeter zu den am wenigsten angepassten Volksgruppen Chinas zählen. Sie sind geschäftlich in Tibet unterwegs und benötigen eine Übersetzung aus dem Tibetischen oder ins Tibetische? Unsere Projektmanager unterstützen Sie gerne bei allen Fragen zum Thema Übersetzung und erstellen Ihnen eine kostenlose und unverbindliche Offerte. Senden Sie uns einfach den zu übersetzenden Text via E-Mail oder über das Offertformular auf der rechten Seite zu oder rufen Sie uns an. Wir freuen uns auf Sie!

Tibetisch im Alltag in Tibet

Tibet hat eine sehr hohe Analphabetenrate. Dabei wird an fast allen Grundschulen des autonomen Gebiets in tibetischer Sprache unterrichtet und Chinesisch nur als Fremdsprache gelehrt. Später an den Mittelschulen erfolgt der Unterricht in Mathematik und den Naturwissenschaften dann aber ausschliesslich in chinesischer Sprache. An den Hochschulen und Universitäten in Tibet erfolgt die Lehre dann nur noch in Chinesisch. In den Medien ist Tibetisch allerdings sehr stark präsent. Es gibt mehr als zwanzig Zeitungen und Zeitschriften, die allein in Tibet in tibetischer Sprache erscheinen. Auch Radio- und Fernsehsender, die in Tibetisch senden, gibt es und vereinzelt werden sogar Kinofilme auf Tibetisch produziert. Auch Buchverlage drucken Bücher in Tibetisch. Da die Sprache Amtssprache ist, sind alle Formulare in Regierung, Justiz und Verwaltung zweisprachig gestaltet sowie auch sämtliche Strassenschilder in Tibet. Deshalb kann eine Übersetzung ins Tibetische oder umgekehrt besonders im geschäftlichen Kontext erforderlich sein. Unsere erfahrenen Projektmanager finden in jedem Fall den richtigen Übersetzer für Ihr Projekt. Lassen Sie sich von uns beraten und überzeugen Sie sich selbst.

Sprachliche Besonderheiten der tibetischen Sprache

Klassisches Tibetisch und das moderne Tibetisch unterscheiden sich in der Schriftsprache nicht voneinander. Allerdings gibt es verschiedene Dialekte des Tibetischen, welche untereinander nicht alle verständlich sind. Die ursprüngliche Aussprache des klassischen Tibetisch kann heute nur noch aus der geschriebenen Form und den modernen Dialekten rekonstruiert werden. Die tibetische Sprache ist linguistisch eine flektierende Ergativ-Sprache. Eine charakteristische Besonderheit ist die Bildung der abstrakten Substantive aus Zusammensetzungen von gegensätzlichen Adjektiven. Das Wort für Temperatur „tsha-grang“ beispielsweise ist eine wörtliche Zusammensetzung aus den Adjektiven für heiss und kalt. Tibetisch weist auch eine besondere Satzstellung auf, da immer zuerst das Subjekt, dann das Objekt und zuletzt das Verb steht. Das Übersetzungsbüro Schnellübersetzer übernimmt routiniert Ihre Übersetzungen ins Tibetische und aus dem Tibetischen in über 150 Sprachen. Kontaktieren Sie uns noch heute via E-Mail oder Telefon!

2017-03-16T15:29:49.5306452Z

Norman Schreiber
Möchten Sie mehr erfahren?

Ich berate Sie gerne!

Male83950
customer service
ISO 9001ISO 17100DIN EN ISOTekomKiva Supporter LogoAmerican Translators Association Logo